Anstellungsbedingungen

Kantonale Anstellungen sind öffentlichrechtlicher Natur. Daher erfolgt die Anstellung der Mitarbeitenden beim Kanton nicht nach Obligationenrecht sondern nach dem öffentlichen Personalrecht des Kantons Zürich.

Die Anstellungsbedingungen sind im kantonalen Personalgesetz und in seinen Verordnungen geregelt. Im Personalgesetz sind die Grundsätze der Rechte und Pflichten der Arbeitnehmenden umschrieben. Die Details zu den Anstellungsbedingungen sind in der Personalverordnung und in der Vollzugsverordnung zum Personalgesetz geregelt. Unten stehende Seiten geben einen Überblick über die wichtigsten Anstellungsbedingungen. 

Rechtliche Grundlagen: